Einzelcoachings – jederzeit

 

Buchen Sie jederzeit ein Einzelcoaching à 2 bis 3 Stunden (mehr braucht es nicht) Montag bis Freitag 9h-22h.

Gegen einen Wochenendzuschlag von 30 % sind auch Samstags Termine buchbar.

In unseren Einzel-Coachings können wir ganz individuell auf Ihre Wünsche eingehen. Auf bereits absolvierte Geburtskurse können wir aufbauen. Das individuelle Arbeiten ist sehr zeiteffizient. Auch bei Erstgebärenden reichen oft schon wenige Stunden. Eine Stunde kostet 120 CHF.

 

Unser Coaching-Büro liegt 5 Fussminuten vom Bahnhof SBB Basel entfernt. Parkplatz vorhanden.

Preisgünstige Übernachtung im YMCA Hostel möglich. Reception 24h offen.

Einzelcoachings sind auch per Skype möglich.

Reisende aus Deutschland werden vom Badischen Bahnhof abgeholt.

Für Autoreisende aus Deutschland ist Riehen der kürzeste Anreiseort.

Riehen liegt an der Grenze zu Baden Würthemberg.

 

 

  


Kursdaten

 

1-Tages-Kurse (inklusive Hebammenteil) - jeweils von 9h - 18h 

22. Oktober 2022 in der Seetal-Chile in Seon 

 

Ich empfehle die kostenlosen Podcasts von Sarah-Maria Graber wärmstens zur Vorbereitung unseres Kurses, oder zur Vorbereitung deiner Geburt. Ihre Podcasts und meine Kurse werden bereits von einigen Hebammen in der Schweiz weiterempfohlen.

 

Kurse für eine Kirchgemeinde / Müttergruppe o. ä. sind ab 5 Paaren nach Absprache terminierbar.

 

Eva bietet jederzeit auf Nachfrage Online-Coaching (Link) oder eins zu eins Coaching per Zoom mit einzigartigem Wissen an, die sich mit einem Hebammenkurs in eurer Umgebung verknüpfen lassen. Das Kurswissen von Eva baut auf die Hebammenkurse auf und ergänzt darüber hinaus einfache Handhabungen und Hintergrundwissen, welches eine proaktiv erlebte Geburt freisetzen kann.
 Ob du den Hebammenkurs davor oder danach besuchst spielt keine Rolle, weil das Wissen parallel verknüpft werden kann.

 

Bitte kontaktiert E. Hersberger unter e.hersberger@geburtsfreude.ch

 

Weitere Daten sind in Planung und werden fortlaufend auf der Website bekannt gegeben.


Refresher - Kurs

 

abends: 1-2 h das Gelernte für eine weitere Geburt auffrischen?

 

Bitten kontaktiert E. Hersberger unter e.hersberger@geburtsfreude.ch

 


 

Kursorte:

- Basel: Co-Working-Space Gempenstrasse 64, 5 Gehminuten vom Bahnhof SBB entfernt

- Riehen: GDZ, Spitalweg, 4125 Riehen 

- Riehen: CGB, Prismaschule, Tramstation "Habermatten",  4125 Riehen

- weitere Kursorte in Aarau sind im Aufbau

 

Ambiente:

Der Kurs findet in einer angenehmen, gemütlichen Atmosphäre sowie in ansprechenden Räumlichkeiten statt. Die Lektionen sind kurzweilig und spannend. Die praktischen Übungen sind einfach und berücksichtigen die Ruhebedürftigkeit einer werdenden Mutter. Aber auch tatkräftige Mütter, deren Nesttrieb sich schon zeigt, kommen auf Ihre Kosten. Durch das reichhaltige Material, können Sie selbstbestimmt ganz nach Ihrem Gusto aus dem Vollen schöpfen. Dazwischen gibt es immer wieder Pausen. Es ist uns wichtig, individuell auf die Einzelnen einzugehen. Daher arbeiten wir in kleinen Gruppen mit ca. 4 Paaren.

 


 

 

Anfahrt Basel, Bahnhof SBB, Gempenstrasse 64

 ÖV: Beim Bahnhof SBB in Richtung Media Markt laufen, die Gempenstrasse befindet sich unmittelbar beim Bahnhofausgang Gundeldingen

 

 

Anfahrt Riehen, Dorf:

Geistlich Diakonisches Zentrum, Spitalweg 20, 4125 Riehen

ÖV: Bus 34 bis Riehen Bahnhof, Tram 6 bis Riehen Dorf

Auto: Parkplätze bei Riehen Dorf oder bei den Diakonissen, Zufahrt: Schützengasse 51

 

Anfahrt Riehen, Habermatten:

--> Für den Kursort CGB Prisma, Rauracherstrasse 3, 4125 Riehen

ÖV: Tram 6 bzw. Bus 34 bis Habermatten, S-Bahnstation: Riehen Niederholz

Auto: Parkplätze im Quartier beschränkt vorhanden.

 

Bei einer grösseren Gruppe bieten wir ab Bahnhof Niederholz (CGB Kursort) unseren Abholdienst mit dem Citroën Spacetourer an.

 


 

Übernachtungsmöglichkeiten für auswärtige Teilnehmer:

 

Für Teilnehmer, die von weiter weg anreisen, organisieren wir preisgünstige Übernachtungsmöglichkeiten. z.B. im YMCA Hostel. 24h Reception offen. Anreise auch nachts möglich. Fragen Sie per Mail nach.

  

© Szenenbilder: Gianni Groppello; www.ggfoto.ch
© Szenenbilder: Gianni Groppello; www.ggfoto.ch